BORSIG Process Heat Exchanger GmbH
Egellsstraße 21
13507 Berlin
Tel. 030 / 4301-01
Fax 030 / 4301-2447
E-mail: info@pro.borsig.de
 

 

BORSIG patentierter Dampfüberhitzer

Unsere Dampfüberhitzer sind für Dampfdrücke bis zu 160 bar (16.000 kPa) geeignet. Sie können abhängig vom Prozess entweder direkt hinter dem Reformgas-Abhitzekessel am Sekundärreformer oder dem Reformerofen angeordnet werden. Bisher haben wir Dampfüberhitzer für die Überhitzung von Sattdampf von 328°C auf 531°C bei gleichzeitiger Abkühlung des Prozessgases von 723°C auf 355°C gebaut. Der Dampfüberhitzer kann ein- oder zweistufig mit Gerad- oder U-Rohren ausgeführt und horizontal oder vertikal aufgestellt werden, so dass er einfach an die erforderlichen Prozessbedingungen angepasst werden kann.

Der Dampfüberhitzer kann mit einem inneren Bypass auf der Gasseite ausgerüstet werden, mit dem die Gasaustrittstemperatur und die Dampfüberhitzungstemperatur geregelt wird. Die wegen der hohen Temperaturen und der Widerstandsfähigkeit gegen "metal dusting” schwierige Werkstoffauswahl für die Rohre wird selbstverständlich von uns aufgrund der umfangreichen Erfahrung mit Dampfüberhitzern vorgenommen.